Selbst-BEWUSST-Sein



Hey, das ist Ihr Leben!

Machen Sie einen Spaziergang, da, wo Sie wirklich Ruhe haben. Stellen Sie sich vor, Sie wären ganz allein auf der Welt. Keine Termine, keine Verpflichtungen. Und genießen Sie - sich selbst!

Positive Selbstinstruktion nach Peter Schmidt

Nehmen Sie sich 10 Minuten  Zeit, nur für sich selbst.
Gehen Sie in die Natur:
In einen nahe gelegenen Park, oder was Ihnen sonst geeignet erscheint. Dorthin, wo Sie möglichst nicht lauter Bekannte treffen.
Genießen Sie diese 10 Minuten besser vor als nach einem üppigen Essen.

 ¦ Heben Sie ganz bewußt den Kopf.

 ¦ Hören Sie bewußter, schauen Sie bewußter.

 ¦ Riechen Sie bewußter, fühlen Sie bewußter.

Lassen Sie nur positive Gedanken an sich heran für diesen Moment. Wenn Sie ungestört sind, sagen Sie leise, aber deutlich, was für Sie positiv ist und war.
Und wenn es nur dieser kleine Spaziergang ist, den Sie sich jetzt leisten! Sprechen Sie überzeugend, sagen Sie anschließend deutlich: (nur denken reicht wirklich nicht!)

 ¦ Es geht mir gut. Es geht mir gut! Es geht mir gut!!

 ¦ Es geht mir gut. Es geht mir gut! Es geht mir gut!!

 ¦ Es geht mir gut. Es geht mir gut! Es geht mir gut!!

 ¦ Ich lebe jetzt - es geht mir gut!

 ¦ Ich lebe jetzt - es geht mir gut!

 ¦ Es geht mir gut. Guut. Guuut!

Wenn Sie in Stimmung sind, sagen Sie beim Ausatmen ganz bewußt: Guut. Guuut. Guuuut.

 ¦ Ich freue mich, dass ich zu den Menschen gehöre,
     die das  Schöne im Leben erkennen können.

Wiederholen Sie die Übung regelmäßig, wiederholen Sie auch diese kleinen Spaziergänge „nur für mich“ regelmäßig.

Spüren Sie die Reaktion Ihres Körpers, 
 ¦ wenn er Sie verstanden hat. 
       Vor allem aber: Tun Sie es!

 ¦ Erleben Sie, was passiert!
     Horchen Sie in sich hinein, spüren Sie, 
 ¦ wie Ihr Körper nach einigen Übungen reagieren wird.